Konstantin Nick über seine Spiele-Plattform, die mehr Leute zu Bitcoin bringen soll


Themen

Der 25jährige Konstantin Nick gründete Donnerlabs nach dem Lightning Hackday im Jahr 2018. Mit seiner Spiele-Plattform will er mehr Menschen zu Bitcoin bringen. Das Lightning Netzwerk und Bitcoin ermöglichen Mikrozahlungen mit denen völlig neue Spielkonzepte möglich werden. Das besondere an Donnerlab Spielen ist, dass es zu Beginn nicht notwendig ist, Bitcoin zu besitzen, um im Spiel Satoshis zu gewinnen.

Unsere Themen:

  • E-Sports hohe Preisgelder interessant für Firmen und Zuseher
  • Ziel seiner Firma Donnerlab
  • Gaming und Lightning, eine super Kombination
  • Bootstrapping, um neue User zu Bitcoin zu bringen
  • Spiele, die die besonderen Features von Lightning nutzen
  • Wieso Bitcoin?
  • dezentrale Token nicht geeignet für Spiele
  • Zahlungen sind Peer-to-Peer, gehen direkt an den Streamer
  • Man muss keine Bitcoin besitzen, um Satoshis zu verdienen

Sponsoren

Senden Sie mir eine Sprachnachricht

Unterstützen Sie den Podcast

Spenden

Konstantin Nick über seine Spiele-Plattform, die mehr Leute zu Bitcoin bringen soll

Shownotes

Aufnahmedatum: Juni 1, 2019
Aufnahmeort: Lightning Hackday, München

Empfehlungen

    Links

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Scroll to top